Dorntherapie für Menschen

Heutzutage leiden sehr viele Menschen an Rückenschmerzen. Nur zu oft gibt es ausser Schmerzmitteln keine wirksame Alternative. 

Die Dorntherapie verhilft mit einfachsten manuellen Mitteln und ohne Medikamente zu einem neuen Lebensgefühl! 

Leicht verdrehte Wirbel (meist durch Röntgen gar nicht ersichtlich), können die Nerven und Muskeln irritieren und dadurch Rückenschmerzen verursachen.

 

Im Normalfall reichen 2-3 Behandlungen aus, dass die Beschwerden verschwinden. Dies jedoch langfristig nur unter der Voraussetzung, dass der Patient auch zu Hause die ihm aufgetragenen Selbsthilfe-Übungen über einen gewissen Zeitraum durchführt. Diese Übungen dauern nicht lange (2-5 Minuten) und können problemlos im Alltag integriert werden. Bei chronischen Beschwerden oder Schmerzen, die schon sehr lange anhalten, kann es sein, dass es mehrere Behandlungen benötigt.

Die Therapie ist absolut ruckfrei und kaum schmerzhaft! 

 

Da irritierte Nerven nicht nur Muskelschmerzen erzeugen, sondern auch Funktionen von Organen beeinträchtigen können, hilft die Dorntherapie auch bei vielen organisch bedingten Beschwerden.

Die Dorntherapie findet Anwendung bei: 

Beckenschiefstand, Skoliose, Ischias, Hexenschuss, Hüft-, Knie- und Fussprobleme, Bandscheibenvorfall, Kopfschmerzen,  Empfindungsstörungen an Händen oder Füssen, Schuheinlagen und vielem mehr...

Behandlungsort und Kosten

Viele Menschen sind froh, wenn sie nicht in eine Praxis gehen müssen, sondern sich bequem zu Hause behandeln lassen können. Da es für die Dorntherapie nicht viel braucht, behandle ich meine Patienten direkt bei sich zu Hause. 

 

Preis Dorntherapie:

CHF 100.00 pro Behandlung. 

 

Der Anfahrtsweg ist bis 20 km (ab Chur) im Preis inbegriffen. 

 

(21 - 40 km plus CHF 20.00, 41 - 60 km plus CHF 30.00, 61-80 km plus CHF 40.00)