Liliom - mein Lehrer und Wegbegleiter

 

Rasse: Freiberger

 

Geschlecht: Wallach

 

Geboren: 15.02.1990

 

Bei mir seit: 1994

 

Wisdom of Silence - die alte Seele

 

Rasse: Shetland Pony

 

Geschlecht: Wallach

 

Geboren: 13. September 1994

 

Bei mir seit: 1995

 

Buffalo - der kleine Büffel

 

Rasse: Criollo

 

Geschlecht: Wallach

 

Geboren: (1. Januar) 2004

 

Bei mir seit: 2018

 

Luna

 

Rasse: Mischling

 

Geschlecht: weiblich

 

Geboren: 1. Juni 2009

 

Bei mir seit: 2014

 

Bo (Bogyo) ungarisch "Beere"

 

Rasse: Schäfer-Mischling

 

Geschlecht: männlich

 

Geboren: 20. Mai 2018

 

Bei mir seit: 23.01.2019

 

Speedy

 

Rasse: Hauskatze

 

Geschlecht: weiblich

 

Geboren: 29. Mai 2004

 

Bei mir seit: 2004

 

Shy

 

Rasse: Hauskatze

 

Geschlecht: weiblich

 

Geboren: April 2009

 

Bei mir seit: 2009

In Erinnerung

 

Vesta - die Kämpferin 

 4. März 2003 - 22. Dezember 2018 

 

Rasse: Englisches Vollblut

 

Geschlecht: Stute

 

War bei mir seit: 2006

In Erinnerung an eine Kämpferin

Vesta – römische Göttin - Hüterin des heiligen Feuers.

Eigentlich kamst du als hoffnungsvoller Galopper auf die Welt. Aber da hast du allen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Denn den Sinn von schnell galoppieren sahst du nicht wirklich ein. So wurdest du mit 3jährig verkauft. Du bekamst mehrere Anschoppungskoliken und deine neue Besitzerin wollte dich nicht mehr. So kamst du vor über 12 Jahren per Zufall zu mir. Brandmager, abstehende Knochen und man hätte meinen können, du seist mindestens schon 20 Jahre alt. So dein Gesichtsausdruck. Dieser hat sich schnell geändert und immer öfter sah man, dass du doch noch ein Jungpferd bist. Bis du endlich wieder einige Kilos mehr auf den Rippen hattest, ging es dann einiges  länger. Meinen Freiberger Liliom hast du sofort in dein Herz geschlossen. Mit den beiden Ponys gings etwas länger, waren die dir doch anfangs nicht so geheuer. Du hast viel dazu gelernt und ich habe so viel von dir lernen können. Die Anschoppungen bekamen wir zum Glück in den Griff. Leider hattest du einen schweren Unfall und dadurch kam dann auch bald die Arthrose in deinem rechten Hinterbein. Aber du bist immer gelaufen.. die kleinen Arthroseschübe stecktest du problemlos weg. Aber Kron- und Fesselgelenk verknöcherten von Jahr zu Jahr mehr. Der letzte grosse Schub vor einem Jahr hat dich fast das Leben gekostet. Aber du kämpftest dich Tag für Tag durch und als ich schon fast soweit war, dich von den Schmerzen zu erlösen….. liefst du wieder wie wenn nichts gewesen wäre. Wir konnten dich noch ein ganzes Jahr länger geniessen.. Mit kurzen Ausritten… nicht nur im Schritt - nein, nein - du warst auch für einen Trab oder einen Galopp zu haben. Nicht immer. Aber wenn du Lust hattest, durftest du.

Vesta – du warst unglaublich. Absolut nervenstark, ruhig, freundlich, unkompliziert, mutig und unerschrocken. Es gibt nicht viel, wo vor du Angst hattest. Auf dich war absolut Verlass. Man musste dich nie zurückhalten, weil du zu schnell gingst… du warst der gemütliche Typ und das von Anfang an. Klar hatten wir auch einige Kämpfe ausgefochten und uns gegenseitig viel beigebracht. Ich weiss nicht, wie viele tausende Kilometer wir in den letzten 12 Jahren galoppiert sind, aber es waren viele und es war ein Traum mit dir durch Wälder, über Wiesen und  Berg hinauf zu fliegen.

Danke für dein sanftes Wesen, deinen Mut und deinen Kampf gegen alle Widrigkeiten in deinem Leben! Ich weiss, dass du glücklich warst. Glücklich ein Pferd zu sein mit tollen Pferdekollegen.

Ein Einschuss hinten links, auf den dein Körper mit einer Autoimmun-Reaktion geantwortet hat, hat dich aus dem Leben gerissen. Du hattest so unglaubliche Schmerzen.. wir haben es dir alle angesehen.. hohe Dosen Schmerzmittel halfen nichts mehr. Schweren Herzens mussten wir dich am 22.12.2018 gehen lassen. Wir wollten fest glauben, dass du es schaffst. Schliesslich warst du unsere Kämpferin. Aber es weiter zu versuchen wäre nicht fair gewesen.

Du hast uns ein kein schönes Weihnachtgeschenk beschert. Aber vielleicht müssen wir ja anders denken… und du hast DIR ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk gemacht. Denn du galoppierst jetzt wieder schmerzfrei über Wiesen und Felder.

Grüsse Bacio von uns allen. Er hat sicher am anderen Ende der Regenbogenbrücke schon auf dich gewartet.

 

Für immer in meinem Herz!

 

Bacio gitano della Notte - der Optimist 

14. Mai 2002 - 16. August 2018

 

Rasse: Shetland Pony

 

Geschlecht: Wallach

 

War bei mir seit: 2004

 

 

Bacio – mein Optimist. Lange Zeit haben wir gekämpft, geglaubt, dass wir deine Hufrehe doch noch in Griff bekommen. Aber du hast den Kampf verloren, ich hab den Kampf verloren. Mein kleiner „nächtlicher Zigeunerkuss“, du hast tapfer gekämpft, die Hoffnung starb zuletzt… Am Sonntag Morgen war klar, dass ich dir diese Schmerzen nicht weiter zumuten kann… Du bist über die Regenbogenbrücke gegangen und wirst jetzt auf grünen Wiesen endlich wieder galoppieren und spielen können. Und ich weiss, wenn die Zeit gekommen ist, wirst du deine Freunde am anderen Ende der Regenbogenbrücke glücklich empfangen und mit ihnen wieder um die Wette rennen.

Du kamst vor 14 Jahren in unser Leben. Als kleiner 2-jähriger Macho-Zigeuner, der keine Manieren hatte. Liliom und Wisdom haben dir in kurzer Zeit klar gemacht, wie ein Pony sich zu verhalten hat und haben mir die ganze Arbeit abgenommen. Nach kurzer Zeit unter ihrer Fittiche hast du dich vom kleinen Monster in einen absolut sozialen kleinen Streber verwandelt. Ob mit Kindern auf deinem Rücken, als Handpferd oder  vor allem am Wagen warst du einfach absolut perfekt. Es konnte dir nie schnell genug gehen. Von warten und und langsam gehen hast du nie viel gehalten. Deine Reheschübe konnten wir lange irgendwie behandeln und im Griff behalten. Aber seit dem letzten Schub ging einfach gar nichts mehr. Auch wenn immer wieder Hoffnungsschimmer da waren und wir so an dich geglaubt haben… jetzt ist es Zeit loszulassen… dich gehen zu lassen. Für immer.

Mein kleiner Optimist… lass es dir gut gehen. Du wirst uns allen fehlen. 

 

Charmeur 

 Juni 2002 - November 2008

 

Rasse: Hauskatze

 

Geschlecht: männlich

 

War bei mir seit: 2003

 

Charmeur, wir hatten eine tolle Zeit zusammen. Leider werde wir nie wissen, wer oder was dich aus unserem Leben gerissen hat. Wir vermissen dich. 

 

Lucky 

9. Februar 2006 - 9. Januar 2015

 

Rasse: Schäfer-Mischling

 

Geschlecht: männlich

 

War bei mir seit: November 2006

 

Leider mussten wir dich aus heiterem Himmel über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Lucky, wir vermissen dich!